Schule an der Sieg - Sekundarschule Eitorf

27.2.2018

AG ,,kicken&lesen‘‘

 

Im September 2017 startete die AG ,,kicken&lesen‘‘ in unserer Schule in Eitorf. An diesem Projekt nehmen derzeit 14 Jungen aus der Stufe 6 teil. Ziel dieser AG ist die Leseförderung von Jungen. Einen super Start bildete die Kick-off Veranstaltung, an der uns die Projektleiter aus Köln besuchten und eine Menge toller Geschenke mitbrachten. Neben Trikots für die Jungen und Trainer gab es auch einen Sportbeutel, eine Bücherkiste mit über 70 Büchern und sogar einen handsignierten Ball vom Team des 1.FC Köln.

 

 

Ablauf der AG

1.     Warm-up in der Sporthalle

2.     Lesen im Tandem 

3.     Kicken

4.     Vorlesen oder selbstständiges Lesen

 

Neben den wöchentlichen AG Terminen, haben wir auch die Möglichkeit an vielen tollen Sonderaktionen teilzunehmen.

 

Unser erstes Highlight im November 2017 war der Besuch beim Probetraining der FC Jungs im RheinEnergieSportpark. Anschließend hatten wir die Möglichkeit Autogramme unserer Lieblingsspieler zu erhalten.

 

  

 

Am 16.12.2017 hatten wir spontan die Möglichkeit bei dem Spiel Köln gegen Wolfsburg im Rhein Energie Station dabei zu sein. Zusätzlich gab es vorher eine kleine Trainingseinheit und ein gratis Mittagsessen für die Jungen.

 

 

Nachdem nun das erste Halbjahr der AG vorbei ist, wurde es Zeit drei unserer Jungen für ihren besonderen Einsatz in der AG zu ehren. Zu gewinnen gab es folgende Preise:

1.     Platz: 

2 Karten für das Fußballspiel Köln gegen Borussia Mönchengladbach am 14.01.18 + Einlaufen als Fahnenjunge

2.     Platz:

Das Buch ,,Die drei ??? Grusel auf dem Campell Castle‘‘ + Batman Lesezeichen

3.     Platz:

1.     FC Köln Quiz

 

 

Am 27.01.2018 durften wir nochmal das Rhein Energie Stadion besuchen. Diesmal spielte Köln gegen Augsburg ein unentschieden 1:1.

 

 

 

 

Am 22.02.18 waren wir wieder unterwegs. Dieses Mal ging es nicht ins Stadion, sondern ins Sport-und Olympiamuseum nach Köln. Die gebuchte Führung hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht, weil man vieles praktisch ausprobieren konnte. Anschließend haben wir es uns nicht nehmen lassen, ein Unentschieden gegen die ,,kicken&lesen‘‘ Jungs aus der Gesamtschule Windeck auf dem Dach des Museums zu spielen.

 

 

 

 

 

Fortsetzung folgt .......

 

S. Stroh

 


 

11.09.2017

kicken & lesen

ist ein Projekt zur Leseförderung für Jungen. Über den Zeitraum von einem Schuljahr werden Jungen der 5. Klasse an acht Kölner Schulen bzw. Einrichtungen  der offenen Jugendarbeit begleitet. Das Projekt wird wissenschaftlich betreut und ist ein Kooperationsprojekt der

SK Stiftung Kultur und der Stiftung 1. FC Köln. Das Projekt basiert auf einer Initiative der Baden-Württemberg-Stiftung und des VfB Stuttgart 1893 e.V.

Das Ziel ist es, die Lesekompetenz und damit die Leselust der Jungen zu fördern und zu steigern.  Dies gelingt durch eine Kombination aus Fußball- und Lesetraining, in dem die Jungen sportlich und spielerisch über den Fußball ans Lesen herangeführt werden. In Lese- und Fußball-Trainingseinheiten können Punkte gesammelt werden, so dass auch der Wettbewerbsgedanke bedient wird und so zusätzlichen Anreiz liefert. Am Ende steht  ein Fußballtraining beim 1. FC Köln mit einer Prämierung der Teilnehmer im Rahmen eines Heimspiels des 1.FC`s.

 

Die Schule an der Sieg nimmt in diesem Schuljahr an diesem Pojekt mit einer AG unter der Leitung von Frau Stroh und Herrn Eicker teil.

 


 

Motivations-Kick

von Kolja Schultz

Einen Fußball lange in der Luft zu jonglieren ist gar nicht so leicht, wissen die Jungs von kicken & lesen Köln. Doch heute beim Training der Profis des 1. FC Köln sah das ganz anders aus. Pizarro, Zoller & Co lieferten sich lange Ballwechsel beim Fußball-Tennis, ohne das der Ball den Boden berührte. Da staunten die Projektteilnehmer nicht schlecht. Noch größere Augen bekamen sie, als es im Anschluss an das Training zu einer privaten Autogrammstunde ging. Jonas Hector, Simon Zoller, Dominic Maroh, Sven Müller und Frederik Sørensen standen fast eine ganze Stunde für Fragen und v.a. Autogramme zur Verfügung. Die Jungs hatten natürlich ihre Trainingstagebücher und Projektshirts zum Signieren mitgebracht. Von den Profis gab es dann zusätzlich noch Autogrammkarten. Am 27. Januar kommt es bereits zum nächsten Treffen mit den Profis, wenn alle lesenden Kicker beim Heimspiel gegen den FC Augsburg im Stadion sein werden. Somit bleibt die Motivation für Ball und Buch und die Projektteilnahme weiterhin extrem hoch.

 

siehe auch folgende Homepage:

 

http://www.kickenundlesenkoeln.de/index.php

Schule an der Sieg - Sekundarschule Eitorf