Schule an der Sieg - Sekundarschule Eitorf

Zertifikat - Business English

Kurz vor den Sommerferien haben wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Schule an der Sieg ein Zertifikat in Business English abgelegt. Die Ergebnisse, die in der Zwischenzeit eingetroffen sind, können sich sehen lassen: So können sich Angelina Munkacsi, Betül Karatas, Daniel Höhnk, David Hönnekens, Henrique Santos Azevedo, Jana Weimann, Tea Jovanovska, Palwasha Khan, Sarah, Kothen, Sarah Hartmann und Tom Menzel aus der ehemaligen Stufe 9 über eine Urkunde zum bestandenen „Preliminary Level“ freuen, sowie Elisa Soyka aus der ehemaligen Stufe 10 über das bestandene „Level 1“ – Examen. Wir gratulieren sehr herzlich!

 

 

 

  


 

Bilinguales Lernen

Die Sekundarschule Eitorf bietet von der der 8. - 10. Jahrgangsstufe ein bilinguales Modul Englisch an, das im Rahmen eines zweistündigen Ergänzungsunterrichts stattfindet.

Über Inhalte wie z.B.

- einer Unterrichtseinheit geography (plate tectonics and natural disasters)

- dem Schauen englischer Filme

- dem Erarbeiten von Vorträgen zu individuellen Themen in englischer Sprache

werden die Schüler/innen an einen zwanglosen Umgang mit der englischen Sprache herangeführt.

Zeitgleich erarbeiten die Schüler/innen sich sukzessive erste Kenntnisse im Hinblick auf Business English.

Im 10. Schuljahr absolvieren die Schüler/innen auf freiwilliger Basis ein Zertifikat des LCCI.

 

LCCI – Zertifikat

In Zusammenarbeit mit der London Chamber of Commerce and Industry (LCCI, also der Industrie- und Handelskammer zu London) möchte die Sekundarschule Eitorf den Kursteilnehmer/innen die Möglichkeit bieten, ein international anerkanntes Zertifikat im Bereich Business English zu erwerben.

Im Berufsleben genießt dieses Zertifikat hohe Anerkennung und trägt dazu bei, die Berufschancen der Schulabsolventen merklich zu verbessern.

 

Die Lernziele orientieren sich primär an den Vorgaben, die die LCCI festgelegt hat. Die Schüler/innen verfügen am Ende des Kurses über folgende Qualifikationen:

- (einfache) geschäftsgebundene Texte lesen und verstehen

- (einfache) Geschäftsbriefe schreiben, die sich auf vorgegebene Mitteilungen und Informationen beziehen

- Bürokorrespondenz bearbeiten und andere Daten, wie z.B. Diagramme, Tabellen und  Berichte auswerten und in neuen Zusammenhängen darstellen (z.B. in Präsentationen)

- an Gesprächen und Diskussionen über wirtschaftliche bzw. geschäftliche Inhalte aktiv teilnehmen und dabei eigene Meinung vortragen

- die Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung sowie den fachlichen (Wirtschafts-) Wortschatz angemessen beherrschen

- grundlegende wirtschaftliche und geschäftliche Abläufe und Zusammenhänge verstehen

- höfliche Umgangsformen, wie sie im Geschäftsleben üblich sind, anwenden, insbesondere bei der mündlichen und schriftlichen Kommunikation (Verhaltenskonventionen, interkulturelle Besonderheiten)

- elektronische Medien angemessen beherrschen, um Informationen zu recherchieren, zu verarbeiten und zu präsentieren (u.a. Word, Excel, Powerpoint, E-Mail-Korrespondenz, Website-Recherche) 

 

Die Prüfung vor der IHK London, bei der ca. 45€ Gebühren anfallen, ist dennoch absolut freiwillig. Über Termine werden die Fachlehrer/innen rechtzeitig informieren.

Schule an der Sieg - Sekundarschule Eitorf