Schule an der Sieg - Sekundarschule Eitorf


1. Elternbrief Schuljahr 2018 2019

 

Liebe Eltern,                                                                                         28.09.2018

 

das Schuljahr hat begonnen und wir möchten Sie und Ihre Kinder, insbesondere die neuen Mitglieder unserer Schulgemeinschaft, im Namen des Kollegiums herzlich begrüßen.  

Wir wünschen uns zum Wohle Ihrer Kinder eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen.  

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Dinge mitteilen, die für einen reibungslosen und erfolgreichen Ablauf des Schuljahres sorgen sollen. 

Wir freuen uns, dass wir mit einer guten Lehrerbesetzung ein umfangreiches Ganztagsangebot anbieten können, das Arbeitsstunden zum eigenverantwortlichen Arbeiten (EVA), Arbeitsgemeinschaften, Förder- und Forderunterricht in kleinen Gruppen, Profilstunden und Mittagsfreizeitangebote mit einschließt.  

Voraussetzung für eine erfolgreiche Schullaufbahn Ihres Kindes ist, dass es durch regelmäßigen, pünktlichen Schulbesuch und Vollständigkeit der Unterrichtsmaterialien kontinuierlich lernen kann. Wir bitten Sie, mit uns darauf zu achten. 

 

Essen in der Schulmensa 

Alle Schüler/innen und Lehrkräfte sind herzlich eingeladen, an der Schulverpflegung teilzunehmen. Damit die gesamte Organisation der Essensausgabe und auch der Abrechnung reibungslos und zügig ablaufen kann, haben wir die Software MensaMax eingeführt. Dadurch haben Sie eine schnelle und deutliche Übersicht über die von Ihnen bestellten Menüs und auch über Ihren Kontostand. Die Bezahlung erfolgt einfach per Überweisung.

 

Wie kann ich mich in MensaMax einloggen?

 

Um auf die Internetseite von MensaMax zu gelangen, geben Sie folgende Adresse ein:

 

https://login.mensaweb.de

 

Beantragen Sie dort ein neues Kundenkonto. Die hierfür notwendigen Daten lauten: Das Projekt lautet:         SU111       Die Einrichtung lautet:    Sekundarschule
Der Freischaltcode lautet: 1910 

 

Füllen Sie die notwendigen Felder aus, die Pflichtfelder sind dabei farbig hinterlegt.

 

Wenn Sie den Vorgang erfolgreich abgeschlossen haben, werden Ihre Daten von der Verwaltung geprüft. Nach Freigabe Ihres Zugangs erhalten Sie von dort eine E-Mail mit Ihren erforderlichen Zugangsdaten.Wenn Sie Ihr Passwort einmal vergessen sollten, können Sie sich jederzeit selbst auch ein neues Passwort generieren und zusenden lassen.

 

Essensbestellung und Abbestellung

 

Sie können Ihre Essensbestellungen schon Wochen im Voraus tätigen, allerdings müssen Sie die Bestellung bis spätestens um 9.30 Uhr des Essenstages vorgenommen haben. Gleiches gilt ebenfalls für Essensabbestellungen. Später eingehende An – und Abmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Was macht man, wenn man kein Internet zu Hause hat?

 

Am einfachsten ist die Bestellung vom heimischen PC oder von einem Smartphone aus (Die App ist im Play Store (Mensa Max Breustedt GmbH) kostenlos erhältlich. Sollte das aber ausnahmsweise mal nicht möglich sein, so können Sie sich auch im Sekretariat oder bei Herrn Schiffer melden. Jedoch gilt auch hier die Frist bis 9.30 Uhr.

 

Wie zahle ich das Essen?

 

Die Essensversorgung wird auf Guthaben-Basis durchgeführt, daher müssen Sie im Vorhinein für eine ausreichende Deckung Ihres MensaMax-Kontos sorgen. Sprich, ohne Guthaben kein Essen. Nachfolgend sehen Sie unsere Bankdaten. Bitte verwenden Sie dieses Konto nicht für andere Zwecke, sondern ausschließlich für die Schulverpflegung.  

 

Empfänger:   Gemeindekasse Eitorf
IBAN:            DE96 3705 0299 0003 0105 35
  

 

Mit der Zusendung der Zugangsdaten zu MensaMax nennen wir Ihnen auch den Verwendungszweck, den Sie bitte bei der Überweisung angeben müssen. Dieser Verwendungszweck ist der Benutzername (1. und 2. Buchstabe des Nachnamen und Vornamen/Mensa Max/Zahl) Ohne die korrekte Angabe des Verwendungszweckes scheitert die automatische Zuordnung der Zahlung zu Ihrem Mensakonto und die Zuweisung des Geldes verzögert sich erheblich. Planen Sie für den Vorgang der Gutschrift 3 – 4 Wochen ein.

 

Tag der offenen Tür 

Am Samstag, 24.11.2018 findet der Tag der offenen Tür in der Schule an der Sieg statt.

 

Mit dieser Aktion bieten wir allen für das kommende Schuljahr interessierten Eltern und ihren Kindern die Möglichkeit, einen Einblick in das Schulleben unserer Schule zu nehmen.

 

Dieser Tag ist für alle Schüler/innen der Stufen 5,6,7,8,9 und 10 eine verpflichtende Schulveranstaltung. Wie in der Schulkonferenz beschlossen, findet an diesem Samstag der Unterricht mit verkürzten Unterrichtsstunden von 35 Minuten statt. Wir beginnen um 7.55 Uhr, Unterrichtsende ist um 12.05 Uhr.

 

Die Gemeinde Eitorf kann aus Kostengründen an diesem Tag keinen Schülertransport- verkehr bereitstellen. Daher möchten wir Sie, liebe Eltern, fragen, ob Sie die Kinder, die normalerweise mit dem Bus zur Schule kommen, an diesem Samstag zur Schule bringen und auch wieder abholen können. Wir wissen, dass das ein ungewöhnliches Anliegen ist, haben jedoch keine andere Lösung für dieses Problem. Sicher könnten sich hier und da Fahrgemeinschaften bilden.

 

Für diesen zusätzlichen Unterrichtstag haben die Schüler/Innen als Ausgleichstag am Freitag, 21.06.2019 unterrichtsfrei.     

 

Fehltage vor und nach den Ferien

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass der Schule für Fehlzeiten unmittelbar vor und nach den Ferien ein Attest vorzulegen ist! 

 

Ausleihe der Schulbücher 

Ein Teil der Schulbücher für Ihre Kinder wird über den Eigenanteil der Eltern bezahlt. Zusätzlich bekommen unsere Schüler/innen Leihbücher, die Eigentum des Schulträgers sind und für viel Geld angeschafft werden. Aufgrund der teilweise erheblichen Beschädigungen der neuen Bücher in den vergangenen Schuljahren möchten wir Sie ausdrücklich auf unsere Regelung im Umgang mit den Schulbüchern hinweisen: Für beschädigte Bücher zahlen Erstbesitzer den vollen Neupreis, Zweitbesitzer die Hälfte des Neupreises, Drittbesitzer ein Drittel des Neupreises und Viertbesitzer eine Verschmutzungsgebühr von 5,-€. Für verloren gegangene Bücher muss grundsätzlich der Neupreis entrichtet werden.  

 

Die Erlebnispädagogischen Tage (ELP)

Die ersten „Erlebnispädagogischen Tage“ finden im Jahrgang 5 im Rahmen der Stufenfahrt 5 statt. Die Organisation skills4life und unsere Schulsozialarbeiterin Frau Piatkowsky haben einen auf die Klassen abgestimmtes pädagogischen Programm vorbereitet. Einige Wochen später wird bei einem ELP-Tag, unter dem Motto `Ringen und Raufen`, das Erarbeitete der Fahrt und des ganzjährigen `Sozialen Lernens` vertieft. Im Jahrgang 6 werden (nach gezielter Absprache mit skills4life) zwei Projekttage mit den Themen `Mobbing` und „Cybermobbing“ durchgeführt. Frau Piatkowsky organisiert für den Jahrgang 8 einen Besuch bei der Familienberatungsstelle in Eitorf.

 

Weitere Informationen erhalten Sie durch die Klassenleitung

 

Eine Bitte zum Schluss: Wir bitten die Eltern das Rauchverbot auf dem Schulgelände zu beachten. Ebenfalls bitten wir die Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen bzw. von dort abholen, um besonders rücksichtsvolles Verhalten auf dem Schulparkplatz. Es kommt hier oftmals zu gefährlichen Situationen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

  M. Engländer-Klein               P. Wedding                            A. Loof-Meyka

       Schulleiterin                 stellvertr. Schulleiter            Didaktische Leiterin 

 

   M. Januschka                           H. Fritzsche                                          

 Abteilungsleiterin I                   Abteilungsleiter II                                              

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schule an der Sieg - Sekundarschule Eitorf