Schule an der Sieg - Sekundarschule Eitorf

2.5.2018

Im Rahmen unseres Profils „Nachhaltigkeit“ gab es am Mittwoch, den 25. April an der Schule an der Sieg für die Sechstklässler einen Kochtag.

Durchgeführt wurde der Tag von dem Verein „Proveg“ in Kooperation mit der Versicherung „ProVita“, die im Rahmen von Gesundheitsvorsorge und Nachhaltigkeit den Kindern zeigen wollen, dass man auch ganz ohne tierische Produkte sehr lecker kochen kann.

Der Tag begann für alle Sechstklässler mit einem Vortrag zu den Themen Ressourcen schonen und Gesundheit.  Klassenweise bereiteten die Kinder dann in zwei Gruppen die Mahlzeit vor, die sie dann natürlich anschließend essen konnten.

Eine Hälfte der Gruppe kümmerte sich um die Nudeln mit Gemüsesoße. Die Kinder waren voll dabei, sie kochten und rührten, bis es duftete. Die andere Hälfte der Kinder bereitete saftige Schokoladenbrownies für den Nachtisch zu. Es war sehr wuselig und für viele neu und insgesamt ein sehr gelungener Tag!

J. Mülhausen

Wer neugierig geworden ist, findet im Anschluss die Rezepte zum Nachkochen. Viel Spaß!

Rezepte_Eitorf.pdf
Download

  


22.4.2018

Projekttag „Gesundheit“ in Stufe 8

 

Am 18. April 2018 fand in Stufe 8 unter der Gesamtkoordination von Frau Max ein Projekttag zum Thema „Gesundheit“ statt. Die gesamte Stufe erhielt an diesem Tag einen Erst-Hilfe-Crash-Kurs, welcher vom Deutschen Roten Kreuz durchgeführt und vom Ärztenetz Eitorf gefördert wurde. Dabei lernten die Schüler/innen unter anderem, wie man sich verhält, wenn man eine (verletzte) Person auffindet. Nach der Eigensicherung überprüften die Schüler/innen das Bewusstsein der betroffenen Person mit unterstützenden Merkwörtern wie „Hösefüfü“: ren, sehen, hlen mit Blickrichtung zu den ßen: Atmet die Person? Ist ein Bewusstsein vorhanden? Was muss ich tun – stabile Seitenlage oder Herz-Lungen-Wiederbelebung? Wann wähle ich den Notruf? Dabei erfuhren sie, wie man einen AED (Automatisierten Externen Defibrillator) bedient, und erarbeiteten zusätzliche weitere Kapitel der Ersten Hilfe (z.B. Umgang mit Herzinfarkt, Schlaganfall).

 

Der zweite Teil des Projekttages bestand aus einem Stationsbetrieb zu den Themen „Gesundheit“ und „Körperwissen“. Nicht nur die Organe und ihre Funktionen mussten die Gruppen einander zuordnen, sondern auch Bewegungseinheiten mit koordinativen und kräftigenden Übungen durchführen, den Zuckergehalt in Nahrungsmitteln ausrechnen und ihr Wissen über Vitamine und Mineralien überprüfen. Zudem waren auch hier ihre Kenntnisse in Erste Hilfe gefragt, welche in Form eines Quiz‘ abgefragt wurden.

 

Dieser Projekttag fand erstmalig an der Schule an der Sieg statt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem DRK, dem Ärztenetz Eitorf sowie Frau Max und Frau Mülhausen für die Unterstützung und Organisation.

 

Stationsarbeit Körperwissen

 

Bewusstsein prüfen

 

Fast fertig! Stabile Seitenlage

 

Fertig! Stabile Seitenlage!

 

Herz-Lungen Wiederbelebung und AED

 

Schule an der Sieg - Sekundarschule Eitorf