Schule an der Sieg - Sekundarschule Eitorf

 

 

 

Verschönerung des Schulgeländes

 

Lange Zeit fristeten die Pflanzgefäße auf dem Gelände der Schule an der Sieg ein graues Schattendasein. Das sollte sich am Samstag, dem 30. März 2019 ändern.

 

Die Schülerinnen Lea, Marie, Sarah, Gülmira, Katharina, Chantal, Eliana, Jana, die Schüler Daniel, David, Nizam, Paul, Henrique, Maik trafen sich an diesem sonnigen Samstagvormittag um gemeinsam mit Frau Altendeitering und Herrn Fritzsche der Tristesse ein Ende zu bereiten. Begonnen wurde mit einer zünftigen Brotzeit, denn es lag eine echt harte Arbeit vor allen. Sechs große Pflanzgefäße sollten ein neues Leben bekommen. Dafür war es notwendig, die gesamte Erde auszuheben, Uraltwurzel zu entsorgen, damit Platz für neue Pflanzen entsteht. Es war eine sehr schweißtreibende Angelegenheit. Ohne die tatkräftige Unterstützung der Eltern Hagens hätten wir es wahrscheinlich nicht soweit gebracht, denn nur mit einer kräftigen Kettensäge war mancher Wurzel beizukommen.

Ganz neu sind nun Hortensien, Stiefmütterchen, Tausendschönchen, Narzissen, Hyazinthen, Hornveilchen, Krokusse in die Pflanzgefäße eingebracht worden. Es folgen noch Bauernjasmin, Flieder und Hibiskus.

Nach getaner Arbeit lockte der Grill, um den entstandenen Hunger zu bekämpfen. Die Blasen an den Händen, waren da schon wieder vergessen.

Der Muskelkater wird aber noch kommenJ . Ein tolles Gemeinschaftserlebnis für alle ging gegen 16 Uhr zu Ende.

Nun bleibt zu hoffen, dass alle auch wirklich einen grünen Daumen hatten und die Pflanzen gut anwachsen, damit wir uns demnächst an einer neuen Blütenpracht auf dem Schulgelände erfreuen können.

 

Allen, die teilgenommen haben an dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön. Ein echtes Geschenk des Jahrgangs 10 an die Schule, das hoffentlich viele Jahre erhalten bleibt und gedeihen wird und sicherlich auch ein guter Start für unseren Schulgarten.

 

Eitorf, 30. März 2019

 

 

Bilder s. Menüleiste "Aktionstag 30.3.2019"

Schule an der Sieg - Sekundarschule Eitorf