Schule an der Sieg - Sekundarschule Eitorf

 Was sind Sternstunden?

 

Sternstunden sind immer wiederkehrende Aktionen in allen Jahrgangsstufen aus allen Fachbereichen, z.B.

 

Ø Ein Tanz

 

Ø Ein Theaterstück

 

Ø Eine Ausstellung

 

Ø Ein Lied

 

Ø Ein Gedicht

 

Ø Ein Vortrag

 

Ø Eine Powerpointpräsentation

 

Ø Ein Interview

 

Ø Ein Rollenspiel

 

Ø Eine selbst geschriebene Geschichte

 

Das Zusammenkommen der Stufe verschafft allen Anwesenden den Blick über den eigenen Tellerrand hinaus und eine Anerkennung des Dargebotenen. Ziel dieser Sternstunden ist die Freude am Präsentieren, Unterricht in anderer Form, Talente entdecken und fördern, gegenseitige Anerkennung von Lernergebnissen sowie die Stärkung des Selbstwert-und Wir-Gefühls.

Es lohnt sich, sich etwas zu trauen und zu zeigen.

 

Eine ergänzende Erklärung ist als sogenannte "Mindmap" hinterlegt. 

Bitte dazu auf das Wort "Download" klicken

 

mindmap zu Sternstunden.pdf
Download

 


Bisher durchgeführte Sternstunden:

 

Nr.

Wann?

Wo?

Welche Stufe?

Thema/

Themen

Beteiligte Lehrer/Fächer

 1

04.07.

2017

PZ

Stufe 7

7 a: cooler Tanz

7 b: Balladen

7 c: Plakate zu

       Martin Luther

S. Naumann

M. Wagner

K. Woltering

M. Klein

Y. Sirodzha

S. Max

N. Rinke

 2

03. bis 14.07.17

Leseraum und Gut Drauf-Raum

Stufe 8

AUSSTELLUNG

8 a + 8 c:

persönliche Vorbilder

8 b: In welcher Welt leben wir?

H. Meermeyer

U. Altendeitering

K. Stötzel

K. Bökamp

C. Holschbach

 3

13.07.17

PZ

Stufe 5

5 b: At the restaurant

5 b + 7 a: Hip Hop-Tanz

5 a: Phantasietanz

5 c: Yodit singt eine Ballade aus Äthiopien

5 a + 5 c: Cyril the Crab

A. Evers

S. Stroh

B. Smoch

S. Schuhmann

A. Eicker

A. Schöberl

 4

26.09.17

PZ

Stufe 6

stufenübergreifendes Projekt von Stufe 5: INTERKULTURELLES LERNEN

Fragen-Rallye zu Länderplakaten

E. Radermacher-Wendland

S. Schumann

S. Stroh

A. Evers

A. Eicker

A. Schöberl

 5

17.10. bis

19.11.17

Leseraum

Stufe 8

fächerübergreifendes Projekt

LUTHER-AUSSTELLUNG zum 500-jährigen Reformationsjubiläum

S. Max

N. Rinke

A. Sonntag

O. Poll

Y. Sirhodzha

ev.+kath. Rel.:

S. Enns

M. Klein

S. Stroh

Kunst:

H. Meermeyer

Technik:

F. Reis

Hauswirtschaft:

K. Bökamp

 6

26.01.

2018

DG-Raum

DG 6 + DG 7

DG 6: Herbst-/Winter-Gedichte

DG 7: MUSICAL – Schulszenen und Lieder

DG 7: S. Enns

DG 6: A. Schöberl

 7

11.06.18

Kath. Kirche Eitorf

Stufe 10

10 Schüler der 7 a und 20 Schüler der Stufe 10 besuchen das Orgelkonzert von Daniel Gitsels (10 C) und dem Musiklehrer Herrn Roski

P. Wedding

M. Roski

C. Holschbach

 8

22.06.18

PZ

Stufe 5

Gruppenchoreographie im Turnen

Sport:

H. Schiller

 9

26.06.18

Leseraum

Stufe 10

Ausstellung: Kirchenfenster und Weltreligionen

C. Holschbach

S. Stroh

H. Meermeyer

M. Klein

10

02.07. bis 13.07.18

Differenzierungsraum des 6er-Pavillons

Klasse 6 b

Ergebnisse aus dem Kunstunterricht:

Ausstellung „Krieg und Frieden“

S. Stroh

Kunst:

A.    Evers

11

12.07.18

PZ

Stufe 7

Irland“ – Landeskunde Englischkurse – History, Geography, Music, Folk & Fairy Tales, Celebrities, Food

A. Evers

A. Sonntag

M. Uphoff

L. Empt

12

12.07.18

Schulküche

Klasse 6 b

Ergebnisse aus dem Kunstunterricht:

„My Meal for today“

S. Stroh

Kunst:

A.    Evers

 13

 

 

 

 12.11.18  PZ Klassen 7b / 7c  

Preisverleihung von Herrn Mancke, AOK Rheinland / Hamburg

Be Smart – Don´t Start

 

7 b: 200 Euro Preisgeld

7 c: 1. Platz beim Kreativwettbewerb von Be Smart – Don´t Start (Klassenbesuch eines Bundesliga-Basketballspiels der Telekom Baskets in Bonn)

S. Stroh

 

A. Eicker

 

A. Schöberl

 

D. Ftenogianni

 

14  26.01.19  Theater am Park

DG 10

Profil 8

DG 8

DG 7

 

 

DG 10 lädt ein zur Praxisprüfung 2: Gemeinschaftsprojekt auf der Grundlage eines Tanzfilms

 

Profilgruppe 8 zeigt Samba Batucada

 

DG 7 zeigt eine kleine Modenschau „Aus Alt mach Neu“

 

6 a (4 Schülerinnen) zeigen Rope Skipping

 

7 c: Lucia Teuscher zeigt einen Tanz mit Band

7 c: Florian und Simon zeigen eine Bewegungsgestaltung auf 2 Pezzibällen 

K. Mertens

A. Schöberl

F. Schonauer

H. Schiller

 

 

 

 

 

 

Beispiele von Sternstunden 

 


 

Sternstunde von DG6 und DG7 am 26. Januar 2018

 

Frau Enns und Frau Schöberl führten am 26.01.2018 eine kleine Sternstunde im DG-Raum mit den DG-Gruppen 6 und 7 durch. Frau Enns hatte mit DG 7 zum Thema Musicals gearbeitet. Die DG 6-Gruppe von Frau Schöberl hat Herbst- und Wintergedichte bewegt vorgetragen.

 

Jeweils im Wechsel zeigten die SchülerInnen ihre Arbeitsergebnisse aus dem Unterricht der vergangenen Wochen. Das war unser kleines Programm:

 

1.    Vom Schenken       (Winter)         Yodit, Ipek, Annalena, Sneki (DG 6)

 

2.    Die Vogelscheuche (Herbst)         Joana, Vincent, Gina, Lilly, Lena M. (DG 6)

 

3.    Ach so …                  (Winter)         Lena T., Liam, Dajanira (DG 6)

 

4.    Morning has broken (Lied)            DG 7

 

5.    Lehrer und Papierknüddel             Musical-Szene 1 (DG 7)

 

6.    Probier´s mal mit Gemütlichkeit (Lied)   DG 7

 

7.    Schulszene: Neue Lehrerin          Musical-Szene 2 (DG 7)

 

8.    Supercalifragilistic (Lied)               DG 7

 

Diese Sternstunde könnte man öfter mal machen, sagten die SchülerInnen und gingen bereichert auseinander.

 

A.   Schöberl

 

 


 

Sternstunde der Stufe 6 am 26. September 2017

 

- Eine Welt unter unserem Dach –

 

Fächerübergreifendes Projekt

  

Die SchülerInnen unserer Jahrgangsstufe 6 kommen aus Äthiopien, Australien, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Deutschland, Griechenland, Indonesien, Irland, Italien, Kroatien, Polen, Russland, Serbien, Syrien, Thailand, der Türkei und den USA.

 

Die Klassenleitungsteams der Stufe 6:

6 a: Radermacher-Wendland/Schumann, 6 b: Evers/Stroh, 6 c: Eicker/Schöberl

 

Im stufenübergreifenden, interkulturellen Projekt mit dem Titel „Eine Welt unter unserem Dach“ haben sich die SchülerInnen der Klassen 6 mit ihren Herkunftsländern beschäftigt. In klasseninternen Arbeitsgruppen haben sie Wissenswertes zu dem Land, mit dem sie sich verwurzelt fühlen, recherchiert, aufgeschrieben und präsentiert.

 

Ziel des Projektes war, sich selbst mit dem eigenen Herkunftsland auseinanderzusetzen und MitschülerInnen neben allgemeinen Zahlen und Fakten über landestypische und kulturelle Besonderheiten zu informieren.

 

Nach eingehender Recherche haben die Arbeitsgruppen Plakate erstellt, auf denen Informationen und Bilder zusammengetragen waren. Hier flossen aus verschiedenen Fächern Informationen ein: Erdkunde (Landkarte, Flagge des Landes), Hauswirtschaft (landestypische Speisen und Getränke), Religion/Ethik (landestypische Feste und Feiertage), Deutsch (Geschichten, Sagen, Märchen des Landes), Musik (traditionelle Lieder und/oder Tänze des Landes), Sport (bekannte Spiele des Landes), Biologie (typische Tiere, die in diesem Land vorkommen). Klassenintern haben die Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse vorgestellt und noch offene Fragen von MitschülerInnen beantwortet.

 

In der anschließenden Sternstunde wurden alle erstellten Plakate im Pädagogischen Zentrum der Schule ausgestellt.

Zur Sternstunde konnten die SchülerInnen der Stufe 6 und deren Klassenleitungsteams die Schulleitung und interessierte Eltern begrüßen.

 

Die Ausstellung der insgesamt 26 Plakate war mit einem Länderquiz verknüpft, an dem alle Anwesenden eingeladen waren, teilzunehmen.

 

Mit einem Quizbogen, zu dessen Erstellung jede Arbeitsgruppe mit einer länderspezifischen Frage beigetragen hatte, zogen die SchülerInnen los, um sich die ausgestellten Plakate anzusehen und innerhalb einer vorgegebenen Zeit die Quizfragen zu beantworten.

 

Nach Auswertung der Quizbögen durch die Klassenleitungsteams wurden die Gewinnerinnen des Länderquiz später klassenintern beglückwünscht.

 

Ein gelungenes Projekt, wie die SchülerInnen und Klassenleitungssteams der Stufe 6 resümierten.

 

Die von den SchülerInnen erstellten Plakate wurden am Tag der Offenen Tür, 25.11.2017, im zweiten Obergeschoss des Schulgebäudes ein zweites Mal ausgestellt. Interessierte Gäste hatten die Möglichkeit am Länderquiz teilzunehmen.

 

A.   Evers und A. Schöberl

  


 

Sternstunde der Stufe 5 am 13. Juli 2017

 

Das Programm der ersten Sternstunde der Stufe 5 war interessant und abwechslungsreich.

Die Klasse 5 b begann mit Englischen Dialogen zum Thema „At the restaurant“.

In liebevoller Detailarbeit wurden Essensbausteine und Getränke, die jeweils an drei verschiedenen Tischgruppen von unterschiedlichen Schülerinnen und Schülern – natürlich auf Englisch – bestellt wurden, an die Sitzplätze gebracht. Es entstand eine echte Restaurant-Atmosphäre. An der Wand hing eine Preisliste einiger Artikel.

 

Direkt im Anschluss zeigten zwei Schülerinnen der 5 b mit zwei Jungen der 7 a einen coolen Hip Hop-Tanz. Der Applaus war so groß, dass dieser Beitrag direkt zweimal hintereinander gezeigt werden sollte.

 

Ein weiterer Tanz wurde von 5 Mädchen der Klasse 5 a gezeigt. Sie hatten sich die Tanzelemente an einem Wochenende aus Langeweile ausgedacht und kamen schon zwei Monate in die „Tanz-Mittagspause“ in den Gut-Drauf-Raum, um den Tanzablauf nicht zu vergessen und weiter zu üben. Nach vier Wochen gesellte sich ein fünftes Mädchen dazu. Der Tanz wurde so gestaltet, dass alle 5 gut einbezogen waren. Danke an Ela, Svenja, Gina, Lena und Joana.

 

Danach traute sich Yodit aus der Klasse 5 c in ihrer Sprache aus Äthopien, „Amharisch“, eine Ballade vorzutragen. In dem ruhigen Lied wird dem Vater ein Dank ausgesprochen, weil er hilft, dass man nicht fällt, hilft den richtigen Weg zu finden und weil er sein Kind beschützt.

 

Beim nächsten Beitrag kamen die gesamte Klasse 5 a und 5 c auf die Vorführungsfläche. Die 5 a sang das Lied „Cyril the Crab“ und die 5 c zeigte eine Bewegungsgestaltung in Kleingruppen mit Strumpfhosenzöpfen. Mit diesen wurde der Inhalt der einzelnen kurzen Strophen des Liedes veranschaulicht. Dieser Beitrag wird auch im Rahmen der Einschulungsfeier am 31. August 2017 auf der Bühne im Theater am Park gezeigt werden.

 

Zum Abschluss der Sternstunde wurden Urkunden und Abzeichen verteilt, die im Laufe des Schuljahres ausgestellt werden konnten:

 

·   Landeswettbewerb „Jugend tanzt“ NRW in Witten (11/2016)

·   Deutsches Sportabzeichen in Leichtathletik/Turnen in Eitorf im Rahmen vom

    Sportunterricht (Bronze, Silber, Gold) (2016)

·   Känguru – Mathewettbewerb (3/2017)

·   Marathonlauf in Bonn (4/2017)

·   Schwimmabzeichen im Herman-Weber-Bad, Eitorf im Rahmen vom

    Schwimmunterricht (Bronze, Silber) (2017)

 

Stufenteam 5 im Schuljahr 2016/2017: Eicker, Evers, Schöberl, Schumann, Smoch, Stroh

 

Gez. A. Schöberl

 


Sternstunde der Stufe 7

 

Am Dienstag, 4.7.2017 veranstaltete die komplette 7. Jahrgangstufe eine Sternstunde.

Wir, die Klasse 7 b, führten verschiedene Balladen vor, aber in einer eher lustigen Form. Bereits vorab hatten wir uns im Deutschunterricht mit dem Thema "Theater in der Schule" beschäftigt. Wir erlernten während dieser Unterrichtseinheit den Einsatz von Gestik und Mimik als Form nonverbaler Kommunikation. Mit der Ballade "Der Erlkönig" von Johann Wolfgang von Goethe begann unsere Darbietung. Diese Ballade parodierten wir mit Musik, Soundeffekten und verschiedenen Zwischenszenen. Als weitere Ballade trugen wir "Die Goldgräber" von Emanuel Geibel vor. Diese Ballade wurde ebenfalls mit lustiger Musik, Soundeffekten und Zwischenszenen ergänzt. Die Zwischenszenen waren als „running-gag“ angelegt. Die dritte dargebotene Ballade „Der Werwolf“ von Christian Morgenstern wurde in Form einer Nachrichtensendung von einer Schülerin der Klasse 7 c dargeboten. Das Publikum, die Darsteller und auch der ganze Backstagebereich was sehr amüsiert. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.

 

Einige Junge aus der 7 a zeigten einen coolen Tanz und die 7 c präsentierte Plakate, die im Religionsunterricht zu Martin Luther erstellt wurden.

 

 


Sternstunde Stufe 8 und Profilkus „Kunst-Musik-Design“ 9

03.07. bis 13.07.2017

 

Ausstellung im Leseraum (Porträts und Freiheitsstatue) und im Gut Drauf-Raum (Die Welt in der wir leben)

 

siehe Menüleiste links unter Projekte

 


Sternstunde Stufe 8 und Profilkus „Kunst-Musik-Design“ 9 

17.10. bis 19.11.2017

 

Luther-Ausstellung im Leseraum der Schule in Zusammenarbeit mit katholischen und evangelischen Religionsgruppen, Kunst, Technik, Hauswirtschaft

 

siehe auch Menüleiste links unter "Projekte"

 

 

 

Schule an der Sieg - Sekundarschule Eitorf