Schule an der Sieg - Sekundarschule Eitorf

 

  

 


 

Laufen, bis die Socken qualmen

Die Sekundarschule Eitorf beim Bonn-Marathon am 10. April 2016

 

„5 – 4 – 3 – 2 – 1 – Start!“ dröhnte es durch die Lautsprecher. Mehr als 250 Schülerinnen und Schüler setzten sich in Bewegung, um als Startläufer einer Staffel die insgesamt 42,195km lange Strecke durch Bonn zu bewältigen. Darunter befanden sich auch unsere vier gut gelaunten Sportler Dominik, Nils, Patty und Tanja, alle in roten Marathon-T-Shirts mit gelben Schärpen, auf denen der Name unserer Schule deutlich zu erkennen ist. Unter tosendem Applaus liefen sie die ersten 5km der Distanz, die es im Team zu bewältigen galt.

Zum ersten Mal nahm in diesem Jahr die Sekundarschule Eitorf an einem Marathon teil. Alle vier angemeldeten Teams, bestehend aus laufbegeisterten Schülerinnen und Schülern der Stufe 8, konnten antreten und nach wochenlangem Training am Wettkampf teilnehmen. Die Läuferinnen und Läufer durften sich selbst aussuchen, ob sie 5km, 7,195km oder 10km laufen wollten. Jedes Team bestand aus 6 Läufern, die an den Wechselstationen möglichst schnell die Schärpe und den Chip zur Zeitmessung wechseln mussten. 

Bei sonnig-warmem Wetter blieb die Stimmung bis zuletzt gut, obgleich an den Stationen und im Zielbereich viel Geduld verlangt wurde. Nach 4 Stunden und 49 Minuten lief Jonas als Abschlussläufer unserer schnellsten Staffel ins Ziel und klatschte im Vorbeilaufen noch die herausgestreckten Hände seiner Mitschüler ab. Eine halbe Stunde später durften sich Nicole und Celina über spontane Begleitung beim Endspurt freuen. „Wir haben es geschafft!“ zeigten die zufriedenen Gesichter, die nicht nur vom Laufen, sondern auch von der Sonne gerötet waren. Zu ihrer Leistung gratulieren wir neben den bisher Genannten noch Julius, Christian H., Linus, Peyman, Christian W., Adeline, Leonie G., Merlin, Leon, Albert, Paula, Marcel, Joshua, Alisa und Aylin (alle aus Stufe 8).

Auch wenn wir keinen offiziellen Preis gewonnen haben, so hätten unsere Schülerinnen und Schüler definitiv einen Preis für das lauteste Anfeuern verdient! Bis zum letzten Läufer applaudierten sie auch anderen Teilnehmern des Marathons und jubelten ihnen zu. Ein grandioses Team!

Dank auch an die Kolleginnen und Kollegen, die die Teams zuverlässig begleiteten. Wir freuen uns auf den Bonn-Marathon 2017!

 

 

 

 Aufgeregte Vorfreude im Team „Wechsel 4“

  

Geschafft! Nach 10km nun endlich der Wechsel!

 

Zieleinlauf im Team

 

 


 

9.9.2015

Die Klasse 7a besuchte 1 Live und das WDR 2 Studio

Statt eines normalen Unterrichtstages erwartete die Schüler/innen  der Klasse 7a ein außergewöhnlicher Unterrichtsgang, der sie nach Köln zum WDR führte. Frau Schöberl, die Klassenlehrerin der 7a, hatte mit einem halbjährigen Vorlauf diesen Ausflug geplant. Nach der unproblematischen Anreise mit dem Regionalexpress stand zunächst eine Führung bei Eins live auf dem Programm. Hier konnten die Schülerinnen unter kompetenter Führung der WDR Mitarbeiterin Jenni hautnah den Ablauf in einer Rundfunkanstalt erleben. Los ging es mit einem kurzweiligen Film, der anschaulich den Gesamtablauf eines Radiotages zeigte. Sehr diszipliniert ging es anschließend vorbei an den Sendekabinen, in denen die Redakteure live auf Sendung waren, durch die verschiedensten Abteilungen. 40 Festangestellte und 100 freie Mitarbeiter sorgen täglich für das abwechslungsreiche Programm dieses jungen Senders für junge Leute.

Das Highlight des Ausfluges für die Schüler/innen war jedoch das WDR STUDIO 2. Hier durfte die Klasse eine eigene kleine Radiosendung produzieren! Ein anspruchsvolles Projekt!! „Von Profis lernen, im Team produzieren“ so lautete das Motto. Unterstützt von drei jungen, kompetenten und netten Coaches ging es schnell an die Arbeit. Alle 24 Schüler/innen bekamen ihre Jobs zugeteilt. Tontechniker, Redakteure, Korrespondenten und Moderatoren wurden gesucht. Vorweg gesagt, alle machten einen hervorragenden Job!

Die Beiträge für die Sendung wurden in kleinen Gruppen vorbereitet. Dazu mussten aktuelle Nachrichten und Themen ausgewählt und sendefertige Texte verfasst werden. Die besondere Kunst bestand darin, den Stil des 1 Live Senders zu treffen, der die Beiträge in lockerer und dennoch informativer Form an die meist junge Hörerschaft bringen möchte. Besonders begehrt war der Job der Musikredakteure, die die fünf Musikbeiträge für die Sendung auswählen durften. Auch die Tontechniker waren begeistert von der Studiotechnik, die sie nach einer Einführung eigenständig bedienen durften. Dreieinhalb Stunden, nur mit einer 10 minütigen Pause, arbeiteten alle konzentriert, bis nach der „Generalprobe“ die Sendung aufgenommen wurde. Jeder wusste mittlerweile, was er zu tun hatte und es war faszinierend zu sehen, dass die Schülerinnen ohne große Hilfe der Coaches alles bewältigten. Sichtlich stolz wurde die SD-Speicherkarte mit der fertigen Aufnahme entgegengenommen. Nur im engsten Familien- und Freundeskreis darf nun die Sendung wegen der strengen GEMA-Rechte (z.B. an den Musikbeiträgen) vorgeführt werden.

Die Schüler/innen konnten viel lernen an diesem Tag:

-          Recherchieren und Produzieren - kurze verständliche Texte schreiben.

-          Präsentieren – vor dem Mikrophon vorlesen oder frei sprechen.

-          Kooperieren – Medienarbeit ist Teamarbeit. Jede/r zählt.

-          Einblicke in die Studiotechnik wurden ermöglicht und nicht zuletzt einige Berufsbilder aufgezeigt. So steht bei zwei Schülern schon jetzt der Wunsch nach einem Praktikumsplatz beim WDR ganz oben auf der Liste.

Auf dem Rückweg zum Bahnhof konnte man Kommentare hören wie: „Das war der coolste Ausflug, den wir bisher gemacht haben“. Nach einem einstündigen „Freigang“ in kleinen Gruppen machte sich die Klasse auf den Rückweg nach Eitorf.

Vielen Dank an Frau Schöberl für die tolle Idee und Organisation und Herrn Wedding für die Begleitung an diesem Tag.

 

 

 


 Gesundes Schulfrühstück und Einkaufsrallye im REWE XL Eitorf

 Am Mittwoch, den 26.08.2015 war die Klasse 7 a im REWE XL zu einem gesunden Frühstück eingeladen. Die Einladung war zustande gekommen, da seit 2014 eine gute Kooperation mit Herrn Bröckel vom REWE Eitorf bestand. Die Sekundarschule Eitorf durfte sich leere rote Getränkekästen für die Riesenpuzzle-Wettbewerbe an Tagen der Offenen Tür und leere blaue Getränkekästen für das Kooperative Team-Sportfest ausleihen. In Zusammenarbeit mit einer Ernährungsberaterin führt der REWE einmal im Jahr die Frühstücksaktion durch und suchte noch eine teilnehmende Klasse für 2015. Ich schlug unsere Klasse 7 a der benachbarten Sekundarschule Eitorf vor. Die Ökotrophologin, Frau Haase, war damit einverstanden, das Frühstück mit einer siebten Klasse durchzuführen. Die Schüler lernten Einiges über die Inhaltsstoffe verschiedener Lebensmittel, durften in einem Quiz den Fett- und Zuckergehalt verschiedener Lebensmittel abschätzen und im Anschluss richtig einordnen. Zum Abschluss wurde eine kleine Einkaufsrallye im REWE-Markt durchgeführt. Als Erinnerung bekamen alle Schüler/innen der 7 a eine rote Apfeldose vom REWE geschenkt und Lebensmittel, wie Apfel, Früchtetee, Reiswaffeln. Wir danken Herrn Quinque (Marktleiter REWE Eitorf), Herrn Bröckel (stellvertretender Marktleiter) und Frau Haase (Ernährungsberaterin) für den abwechslungsreichen Vormittag.

A. Schöberl und H. Meermeyer

(Klassenlehrerteam der 7 a)

 

 

 

  

 

 

 


 

5.11.2015

200 Grundschüler/innen zu Gast in unserer Eitorfer "Gesamtschule ohne Oberstufe"

Alle vier Grundschulen der Gemeinde Eitorf haben unsere Einladung gerne angenommen. So kamen vom 20. 10. bis zum 28. 10. 2015 alle Viertklässler aus Eitorf, Mühleip, Alzenbach und Harmonie, um sich im Rahmen unserer „Schnuppertage“ ein eigenes Bild von unserer Schule zu machen.

In kleinen Gruppen experimentierten sie in Physik- oder Biologieraum und halfen so „Kommissar Nawi“ bei einigen kniffligen Fällen. Unterstützt wurden sie von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 7 und 8, die außerdem „nach getaner Arbeit“ für eine leckere selbst gebackene Pizza sorgten.

 M. Januschka (Abteilungsleiterin Stufe 5-7)

  

 

 

 

 


 

 

 

  

Schule an der Sieg - Sekundarschule Eitorf