Schule an der Sieg - Sekundarschule Eitorf

 

 

04.06.2014

Volksbank Bonn/Rhein-Sieg übergibt Spende an den Förderverein der Sekundarschule Eitorf

Mit einer Spende über 500 EUR hat die Volksbank Bonn/Rhein-Sieg den Förderverein der Sekundarschule Eitorf e.V. unterstützt. Den Scheck übergab der Leiter der Filiale Eitorf, Regionaldirektor Sascha Grendel, anlässlich eines Besuchs in der Schule am 03. Juni 2014 an den Vorsitzenden des Fördervereins, Michael Breuer, und die Beisitzerin im Vorstand, Andrea Maaßen.

Durch die großzügige Spende konnte der Förderverein für die Schule einen hochwertigen, mobilen Beamer anschaffen, mit dem beispielsweise im Geographieunterricht die neuen digitalen Karten projiziert werden können. Auch eine Verwendung durch die Fachlehrer anderer Fächer oder bei sonstigen schulischen Veranstal­tungen ist nun in allen Räumen möglich. Die Schulleiterin der Schule, Marianne Engländer-Klein, freut sich mit ihrem Stellvertreter, Peter Wedding, und dem gesamten Kollegium über diese Spende und das neue Gerät: „Durch den mobilen Beamer wird die Ausstattung der Schule weiter verbessert, um den Unterricht und die Freizeitmöglichkeiten an unserer Schule noch attraktiver zu machen.“

Traditionell unterstützt die örtliche Filiale der Volksbank die in der Gemeinde Eitorf aktiven Vereine und hatte bereits die Gründung der Sekundarschule mit großem Interesse verfolgt. Nun ergab sich die Gelegenheit, das Engagement des Fördervereins der Schule auch durch eine Geldspende zu unterstützen.

Die Sekundarschule, mit der in Eitorf alle Schulabschlüsse erworben werden können, erfreut sich in den beiden Jahren seit ihrer Gründung immer größerer Beliebtheit bei Schülern und Eltern und bedeutet einen enormen Gewinn für die Eitorfer Schullandschaft. Lange Wege über Gemeindegrenzen hinweg bleiben den Eitorfer Schülerinnen und Schülern damit erspart. Nach den Sommerferien werden bereits 240 Schüler in 9 Klassen die Schule in der Brückenstraße besuchen.

Marianne Engländer-Klein bedankte sich im Namen der gesamten Schulgemeinschaft bei der Volksbank Bonn/Rhein-Sieg für die großzügige finanzielle Spende und dankte dem Förderverein für sein großes Engage­ment. Förderverein und Schulleitung betonen, dass Unterstützung durch außerschulische Partner auch für eine gemeindliche Schule sehr wertvoll und unverzichtbar ist.

V.i.S.d.P.

Bernd Gitsels 

Email:foerderverein@sekundarschule-eitorf.de

 

 


 

9. Sept. 2013

Großes Lob an den Förderverein der Sekundarschule Eitorf

Am 23. Oktober wird es ein Jahr, dass der Förderverein der Sekundarschule Eitorf gegründet wurde. Seine Unterstützung beim Aufbau der neuen Sekundarschule in Eitorf ist nicht mehr wegzudenken.

Bei der diesjährigen Einschulungsfeier übernahmen die Damen und Herren des

Fördervereins die Bewirtung der neuen Elternschaft der Schule im Pädagogischen Zentrum. Schnell kam man ins Gespräch und die ersten neuen Mitglieder konnten für den Verein gewonnen werden.

Für die neuen Schülerinnen und Schüler hatte der Förderverein ein Begrüßungspäckchen zusammengestellt. Es beinhaltet einen Stundenplan, einen Bleistift, einen Aufkleber und ein Gruppenfoto der neuen Sekundarschüler. Auf allen Gegenständen ist das „Schul-Logo“ das Erkennungszeichen, mit dem sich die „Neuen“ sehr schnell angesprochen fühlten. Es ist eine optimale Ergänzung zum Schulplaner der Sekundarschule.

Ein besonderes Highlight konnte man während des Programms der Einschulungsfeier auf der Bühne im Theater am Park bestaunen. Alle Akteure trugen bei ihren Darbietungen die neuen Schul-T-Shirts, die der Förderverein eigens für diesen Tag anfertigen ließ.

Für den Unterrichtsbeginn in den drei neuen Klassen und den bestehenden Klassen im Jahrgang 6 konnten mit Hilfe des Fördervereins weitere CD-Player, ein Camcorder und zahlreiche Förder- und Fordermaterialien angeschafft werden.

Weitere Aktionen für den Tag der offenen Tür am 23.November und den Eitorfer Weihnachtsmarkt sind bereits in Planung.

Die Schulleitung freut sich über diese gute Zusammenarbeit und hofft das viele der neuen Eltern dem Förderverein beitreten.

 


 

3. Mai 2013

Kreissparkasse Köln spendet 1.000,- € an Förderverein der Sekundarschule Eitorf
Der Förderverein der Sekundarschule Eitorf konnte sich über eine Spende der Kreissparkasse Köln aus dem PS Zweckertrag freuen. Übergeben wurde die Spende in Höhe von 1.000,- € am 03.05.2013 bei einem Empfang in der Sekundarschule Eitorf durch Bernd Prangenberg, Filialdirektor der Kreissparkasse Köln. Sowohl der Förderverein, vertreten durch Michael Breuer und Rüdiger Basseng, als auch die Schulleiterin Marianne Engländer-Klein und ihr Stellvertreter Peter Wedding bedankten sich recht herzlich für die großzügige Spende. Gerade in der Aufbauphase ist eine finanzielle Unterstützung - wie die der Kreissparkasse Köln - für die neue Sekundarschule hoch willkommen. Damit können wir den Unterricht und die Freizeitmöglichkeiten an der Schule noch attraktiver  gestalten, freute sich Engländer-Klein. Das Geld kann sehr gut für weitere Anschaffungen  in den Bereichen Kunst, Musik und Sport eingesetzt werden. Die Sekundarschule Eitorf startete im August 2012 ihren Lehrbetrieb. Im Oktober gründeten Eltern, Lehrer und weitere Interessierte einen Förderverein.  Den Schülerinnen und Schülern stehen mit einem Abschluss an der Sekundarschule alle Möglichkeiten offen - vom Einstieg in das Berufsleben bis hin zum Wechsel auf das Gymnasium zur Erlangung des Abiturs (G9).

 

 


 

Am Dienstag, 29. Januar 2013 gab es ein besonderes Treffen in der Sekundarschule. Der Vorstand des Eitorfstiftung stattete der Schule einen Besuch ab. Im Beisein einiger Pressevertreter wurden dem Fördervereinsvorsitzenden, Herrn Breuer und seinem Stellvertreter, Herrn Gitsels, Materialien im Wert von 2000 € übergeben!

Die Schulgemeinschaft freut sich sehr über diese Spende!

 

siehe auch: extrablatt-online.pdf (Steuerung + li Maustaste auf den Link)

 

 

Schule an der Sieg - Sekundarschule Eitorf